Für alle Ausbildungen rund um das Thema „Gesundheitliche Hilfeleistung“ innerhalb der IAHD, die nicht unter einer Tauchausbildung fallen, werden die Kurse von DAN (Divers Alert Network) genutzt. Während der Kurse wird z.B. unterrichtet, wie die „Erste Hilfe“ ausgeführt werden muss oder wie man medizinischen Sauerstoff geben muss, sowie man mit einen Automatischen Externen Defibrillator (AED) richtig nutzt. Der IAHD ist ein vollständiger Partner der DAN.

In den Kursen für Wassersicherheit von DAN (Divers Alert Network) werden Kenntnisse vermittelt, die die Sicherheit und die Behandlung von Unfällen während oder direkt nach dem Schwimmen in Seen oder in Meeren vorkommen können.

 

Logo DAN AQUATICOxygen First Aid for Aquatic Emergencies (AQUATIC)

Dieser Kurs, Oxygen First Aid for Aquatic Emergencies bzw. Aquatic Oxygen Provider, ist eine auch für Nichttaucher geeignete Ausbildung. Hier erlernen die Kursteilnehmer wie man Badeunfälle erkennt und Sauerstoff-Soforthilfe leisten kann bis der örtliche Rettungsdienst eintrifft und/oder der Verletzte zur nächsten medizinischen Einrichtung gebracht werden kann.

 

Logo DAN HMLIHazardous Marine Life Injuries (HMLI)

Dieser Kurs, First Aid for Hazardous Marine Life Injuries, ist eine Ausbildung auf Einstiegs-Niveau, bei der Taucher aller Ausbildungsstufen (und interessierte Nichttaucher) lernen, gefährliche Meereslebewesen und durch sie verursachte Verletzungen zu erkennen, Erste Hilfe für diese Verletzungen zu leisten und solche Verletzungen zu vermeiden.