Für alle Ausbildungen rund um das Thema „Gesundheitliche Hilfeleistung“ innerhalb der IAHD, die nicht unter einer Tauchausbildung fallen, werden die Kurse von DAN (Divers Alert Network) genutzt. Während der Kurse wird z.B. unterrichtet, wie die „Erste Hilfe“ ausgeführt werden muss oder wie man medizinischen Sauerstoff geben muss, sowie man mit einen Automatischen Externen Defibrillator (AED) richtig nutzt. Der IAHD ist ein vollständiger Partner der DAN.

Die allgemeinen Ersten Hilfe Kurse von DAN sind Kurse an die jeder teilnehmen kann. Hierbei werden erste lebensrettende Maßnahmen unterrichtet.

 

Logo DAN BLSBasic Life Support (BLS)

Dieser Kurs, Basic Life Support, ist eine Ausbildung auf Einstiegs-Niveau, bei der Ersthelfer lernen, wie man bei Erwachsenen, die sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befinden, nach der Alarmierung des Rettungsdienstes Lebensrettende Sofortmaßnahmen durchführt.

 

Logo DAN AEDAutomated External Defibrillator (AED)

Dieser Kurs ist eine Ausbildung auf Einstiegs-Niveau, bei dem Taucher aller Ausbildungsstufen lernen die Warnzeichen eines plötzlichen Kreislaufstillstands besser zu erkennen, Erste Hilfe zu leisten, die Vitalfunktionen zu erhalten und einen automatischen externen Defibrillator anzuwenden bis der örtliche Rettungsdienst eintrifft und/oder der verletzte Taucher zur nächsten medizinischen Einrichtung gebracht werden kann.

 

Logo DAN FAFirst Aid (FA)

Ein Kurs, um Personen auszubilden, die ein HWL-/BLS-Zertifikat haben, um bei erwachsenen Opfern, die keine direkt lebensbedrohlichen Verletzungen haben, Erste Hilfe zu leisten. Der Kurs kann einzeln oder zusammen mit dem BLS Kursus gegeben werden. Grundlage für den Einzelkurs FA ist ein BLS Kurs oder ein vergleichbarer Kurs nach ERC Richtlinien. In einer realen Unfallsituation folgt die Erste Hilfe oft nach einer effektiven BLS.