Die Kurse vom IAHD beschränken sich nicht nur auf die Ausbildung von Menschen mit Behinderung und die dazu gehörende Ausbildung von Tauchlehrern.

Auch für nicht tauchende Familienmitglieder und Freunde, die Menschen mit Behinderung assistieren möchten, haben wir spezielle Kurse.

Darüber hinaus können erfahrene Sporttaucher in der Begleitung von Tauchern mit Behinderung ausgebildet werden.

Abhängig von der Ausbildung wird erfährt man einiges unter anderem wie macht man das Tauchen für Menschen mit Behinderung angenehmer. Durch den evtl. Gebrauch des so genannten D-Learning System kannst Du Deine theoretischen Kenntnisse an jedem Moment des Tages lernen. 7 Tagen in der Woche. 24 Stunden am Tag. Du hast ja auch direkten Kontakt mit Deinem persönlichen IAHD-Instruktor, so kannst Du auch direkt Deine Fragen stellen und brauchst nicht extra zur Tauchschule oder auf die nächste Theoriestunde wachten.

Dive & Training centres: